Unsere qualifizierten Mitarbeiter beraten Sie gerne
Illustration des Brenners

Egal, ob Sie eine Gas- oder Ölheizung betreiben - für beide Brennstoffe gibt es ausgereifte Lösungen mit Wirkungsgraden deutlich über 100%. Ausgeklügelte Steuer- und Regelungssysteme tragen dazu bei.

Brennwertgeräte haben im Vergleich zu herkömmlichen Heizkesseln minimale Abgasverluste, da diese unter 40°C liegen. Der Kamin wird nicht mehr mit geheizt und die Wärme geht nicht verloren.

Vorhandene Energiequellen und Techniken können besser ausgenutzt werden und der Wirkungsgrad liegt über 100%.
Somit tragen Sie zur Einsparung der Brennstoffkosten bei.
Die Energieausbeute liegt bei 10-15% gegenüber moderner Niedertemperatur-Heizungen. Bei älteren Anlagen über 15 Jahren kann die Ausbeute sogar bei 20-35% liegen.
Wenn in ihrem Fall Brennwert nicht möglich ist, ist ein Einsparpotenzial von 10-15% durch einen Kesselaustausch zu erzielen. Die richtige Lösung zu finden ist kein Problem.

Wir rüsten Sie um.